Kategorie-Archiv: Bugs

The day after (gc.com) – tb-rescue back to normal

Na das musste ja irgendwann mal passieren. Nachdem die Update Tools von tb-run.com nun über ein Jahr lang stabil gelaufen sind hat uns das gestrige geocaching.com patch doch ein bischen durcheinandere gebracht.

Gestern abend liess sich für ne Weile kein neuer User und keine neuen Rettungsaufträge anlegen.
Außerdem war unser Mailer etwas verwirrt und hat ca 20 falsche Mails (Euer TB ist weiter gewandert) rausgeschickt – sorry für den SPAM.
Die falsch informierten Cacher haben wir per separater Mail angeschrieben.

Inzwischen müsste eigentlich alles „back to normal“ sein. *pffff*

So, und weil’s so schön ist und wir so viele Änderungen einbauen mussten gibt es jetzt gleich noch tb-rescue in englischer Sprache. Allerdings ungetestet, nicht korrekturgelesen und experimentell 🙂 auf eigene Gefahr sozusagen www.tb-rescue.com/?lang=en.  (Upload läuft… ab 22:30 mal versuchen 🙂 )

Antwort auf euer Feedback – FAQ

Hallo zusammen,

ersteinmal wünsche ich allen fröhliche Weihnachten!

In den letzten Tagen haben wir sooo viele Mails mit positivem Feedback, Vorschlägen und auch Fehler-Hinweisen bekommen, dass wir leider nicht alle Mails persönlich beantworten können.  Daher wollen wir euch hier die häufigsten Fragen beantworten:

  • Kann ich auch mehrere Gebiete beobachten?
    Derzeit noch nicht, das ist aber in Arbeit
  • Man kann auch einen TB einstellen, der erst wenige Tage im Cache liegt – ist das nicht „unfair“?
    Ja, während der Testphase gibt es keine Beschränkung – kommt aber später.
  • Das „Rhein-Problem“ 🙂 Ich möchte nur die eine Seite vom Rhein, Elbe, Donau, … beobachten – wenn ich einen Kreis setze, habe ich auch die andere Seite drin! –> wird gelöst mit „mehrere Gebiete beobachten“.
  • Man könnte doch TBs von tb-run.com die lange im Cache liegen an tb-rescue.com übergeben –> kommt

Aktuelle Bugs 🙁

  • Umlaute im Usernamen: Enthält euer geocaching.com Nickname, so kann man sich bei tb-rescue nicht registrieren –> einfach mal an webmaster@tb-rescue.com und wir legen euren User fix an.

Inzwischen behobene Fehler und neue Features (Stand 07.01. 7:00)

  • Ich möchte meinen Rettungsauftrag / Bestätigung ändern können! –> geht jetzt!
  • Die Anzahl der Tage im Cache wird nach dem letzten Log (auch Discover) berechnet  –> Das ist behoben
  • Ein der Listenansicht sind ein paar Tippfehler bzw. fehlen Texte. –> öhmm… ja…  -> behoben
  • Die Entfernung zum eigenen beobachteten Gebiet in der Liste wird nun korrekt berechnet.
  • Gadgets: Der generierte HTML Code für die Banner wird im Firefox wieder korrekt dargestellt.

Nach den Feiertagen machen wir uns wieder an die Arbeit 🙂 Auch Retter brauchen mal ne Pause 🙂

Wir wünschen euch noch schöne Feiertage!

Update von Groundspeak zum Entfernungs Bug

Hi all,
offensichtlich hat Groundspeak das Problem mit den nicht berechneten Entfernungen von TB’s behoben. Wie ein Groundspeak Mitarbeiter im blauen Forum schreibt, gibt es zwei Möglichkeiten, der km-Aktualisierung
  1. Travel Bug Details auf geocaching.com aufrufen. In der „Option“ Box rechts aus dem Dropdown Menü den Punkt „Recalculate distance“ aufrufen und auf „Go“ klicken.
    Das funktioniert offensichtlich wirklich!
  2. Abwarten, bis jemand dem TB einen Logeintrag hinzufügt. Auch in diesem Fall soll die Entfernung neu berechnet werden.
    Ich konnte noch keinen TB finden, bei dem das funktioniert.
    Anscheinend hat gc.com immer noch Probleme mit der automatischen Aktualisierung.

Es gehen keine Reise-km verloren.
Wenn Eure TB’s schon mehr km zurückgelegt haben als angezeigt wird, so versucht ein „Recalculate“ durchzuführen. tb-run.com zeigt dann am nächsten Tag die aktualisierten Rannestände an.

Für den automatischen Update müssen wir uns wohl noch etwas gedulden 🙁

Viele Grüsse,
Sascha