Kategorie-Archiv: Groundspeak

Links im Cachelisting auf tb-run.com sind NICHT verboten

Ein Cacher hat kürzlich sein Event Listing nicht veröffentlich bekommen, weil er im Cache Listing auf tb-run.com verlinkt hat (auf dem Event soll ein TB Rennen starten welches auf tb-run gelistet ist).

Wir haben daraufhin mit Groundspeak gesprochen und das offizielle OK zum Verlinken bekommen.
Die Reviewer sollen lt. Groundspeak auch darüber informiert werden, so daß es in Zukunft keine Probleme damit geben sollte.

Falls doch, sprecht uns gern an.

Groundspeak ändert demnächst km Berechnung für TBs

Groundspeak hat uns informiert, dass es beim nächsten Update von geocaching.com Ende August Änderungen in der km Berechnung geben wird.

Das Entwicklungsteam hat festgestellt, das die Berechnung der zurückgelegten Entfernung von Trackables bisher einige Fehler hatte. Daher wurden die km bei TBs falsch berechnet.
Die Kalkulation wird nun mit dem nächsten Update korrigiert und wird ab sofort wesentlich genauer sein.

Das wird aber zur Folge haben, dass sich bei vielen TBs die zurückgelegte Distanz ändern wird.

Kann also sein, dass der eine oder andere TB im Rennen nach der Änderung weniger km auf dem Tacho hat als vorher.

Die Änderungen werden nicht für alle Trackables automatisch durchgeführt sondern nach und nach wenn neue Logs für den jeweiligen TB dazu kommen.

Viele Grüsse,
Sascha

Warum stimmen die km meines TB im Rennen nicht?

Update 30.Juli

Nach dem letzten Update auf gc.com soll lt. Release Notes der km Bug behoben sein.

So wie es aussieht weist gc.com nun wieder alle km hinter den einzelnen Logs korrekt aus.Wenn Ihr noch Fälle findet, bei denen das nicht der Fall ist mach bitte ersteinmal ein „Recalculate Distance“ und wenn das nicht hilft schickt uns bitte Eure TB-Code (nicht die geheimen 🙂 ) .

Wir werfen jetzt den update der Daten an und rechnen damit das spätestens Freitag morgen (2.Juli) alle Rennen aktuell sind.

———-

Hallo zusammen,

seit dem letzten Update von geocaching.com Anfang Juni bekommen wir recht viele „Reklamationen“ von Euch, warum tb-run.com die km Eurer TBs falsch anzeigt.

Hier die kurze Antwort:
Aufgrund eines Bugs auf geocaching.com fehlen bei der Berechnung auf tb-run.com manchmal km einzelner logs. Meistens handelt es sich dabei um das jeweils LETZTE Log.
Kommt ein neues „placed“ log hinzu, dann sollte das vorherige dazugerechnet werden. Das neue (nun das letzte log) dann nicht.

Im Detail:

tb-run.com verwendet nicht einfach nur die gesamten zurückgelegten km die gc.com angibt. Diese ist oft falsch und ausserdem enthält diese Summe ALLE km, die der TB bisher zurückgelegt hat.

Da wir aber nur die km nehmen müssen, die während des Rennens (also von Datum Start bis Datum Ende) zurückgelegt wurden, ist diese Zahl für uns nicht zu verwenden.
Aus diesem Grund sammeln wir die km ein, die hinter jedem „placed“ log stehen und addieren sie. Der folgende Screenshot zeigt ein Beispiel:


Und genau hier kommt jetzt ein Bug auf geocaching.com zum Tragen.
Aus irgendwelchen Gründen fehlen nämlich bei der Anzeige einiger TBs auf gc.com die km des letzten „placed“ Logs. (machmal leider auch mehr als nur das letzte).
gc.com rechnet das zwar in der Summe dazu und auch in der Google Maps Ansicht  („View Map“) sind die km alle vorhanden.

Auf der TB Seite, die tb-run.com verwendet fehlen sie jedoch – siehe Screenshot:

Nach unserer Erfahrung hilft hier auch kein „Recalculate Distance“.

Aber:

Sobald ein neuer „placed“ Log dazu kommt, erscheinen dann die km des nun vorletzten „placed“ logs. Es fehlen dann wiederum die des nun letzten Logs (usw.)

Wir haben Groundspeak bereits über diesen Bug informiert und sie wollen sich darum kümmern das gc.com die Logs wieder korrekt anzeigt.
Bis dahin müssen wir allerdings mit diesem Problem leben.

Wenn Ihr ansonsten noch Tips habt oder Beobachtungen dazu gemacht habt, hinterlasst uns das gern in den Kommentaren zu diesem Beitrag.

Probleme bei uns und die Zusammenarbeit mit Groundspeak

Hi zusammen,

wir hatten in den letzten Wochen echt ne Menge Stress mit tb-run und tb-rescue und da einige von Euch gefragt haben, war los war kommen hier die Details.

Vor ca. 3 Wochen hat Geocaching.com seine Seiten mal wieder geändert – Neue Layouts, Änderungen im HTML Code usw. eigentlich nichts Wildes.
Aber seit dieser Änderung gibt es die gc.com Funktion „Zeig mir alle Logs eines TBs“ nicht mehr. Genau das war bisher die Grundlage für uns, um an die TB Daten zu kommen. *sigh*
Wir mussten also erst mal wieder diverses Umbauen bis es einigermaßen funktioniert hat.

Dann hat Groundspeak dieses tolle neu „throttling“ System eingeführt. Wenn man mehr als 200-500 request pro …. keine Ahnung….. Stunde oder so….. absetzt, bekommt man eine Captcha-Seite in der man beweisen muss, dass man ein Mensch und kein Spider ist…… nun ja 🙂 wir sind halt im Prinzip ein Spider.
Außerdem sorgt die fehlende „all Logs“ Seite dafür, dass wir statt 1500 Requests nun täglich bis zu 30.000 für einen kompletten Abgleich absetzen müssen. Also Doppelt gemein!

Also haben wir Groundspeak kontaktiert. Die haben sich innerhalb weniger Stunden gemeldet uns versprochen und zu helfen. Tatsächlich haben sie kurze Zeit später einen Hotfix eingespielt der für uns das Lesen der TB Daten erlauben sollte.

Leider hat das erst einmal nicht funktioniert.

Die nächsten Tage haben wir auf unserer Seite täglich neue Einstellungen ausprobiert – aber immer wieder wurden wir geblockt. Also täglich neue Mails an Groundspeak. Von dort kam dann jeweils innerhalb weniger Stunden Rückmeldung mit neuen Konfigurationsvorschläge usw. Ein heiteres hin-und her… So richtig gebracht hat es aber erst einmal nicht.

Als letzten Freitag immer noch keine kompletter Datentransfer gelaufen war, haben wir uns auf Angebot eines Groundspeak Vice Presidents per Skype mit dem Webadmin Team zusammengeschaltet und gemeinsam die Kommunikation debugged. Nach Über einer Stunde wirklich ausgezeichneter Zusammenarbeit hatten wir den Fehler gefunden (es lag der Konfiguration von tb-run und tb-rescue – argh!).

Wir haben dann gestern einen kompletten Datentransfer erfolgreich abgeschlossen. Jetzt sollte wieder alles einwandfrei funktionieren.

Dickes Dankeschön und Lob an Groundspeak. Wir haben wirklich vorbildliche Unterstützung bekommen.  🙂

Einziges Problem derzeit ist noch ein kleiner Bug auf gc.com: Die km des letzten Logs zeigt gc.com nicht an. Daher fehlen diese km bei tb-run.
Groundspeak hat den Bug bereits gefunden und er soll mit der nächsten Version repariert werden. Außerdem haben wir zur Sicherheit alle TBs temporär etwas limitiert, die mehr als 500 Logs haben (ein paar Experten haben TBs mit 4000 Logs und der Update für diese TBs allein dauert ne Stunde). Das wird aber auch bald wieder gehen.

Solltet Ihr noch Probleme feststellen so „freuen“ wir uns über Euer Feedback 🙂

Liebe Grüße,
Sascha

„Recalculate Distance“ wieso und warum?

Hin und wieder bekommen wir Anfragen, warum tb-run.com die zurückgelegten km der TBs nicht korrekt berechnet.  Ihr könnt sicher sein, dass tb-run.com bei der Berechnung keine Fehler macht – wenn wir denn die richtigen Daten bekommen.

Und die Daten sind nur so gut wie das, was geocaching.com und liefert. So werden hin und wieder die zurückgelegten km nicht korrekt berechnet. Maßgeblich ist übrigens für tb-run nicht die Gesamtsumme der km sondern die km,  die hinter den einzelnen Logs erscheinen. Und genau da vergiss gc.com ab und an die Anzeige.

Abhilfe schafft in 99% der Fälle ein „Recalculate Distance“. Wie geht das:

  1. Ruft die Info Seite Eures TBs auf, z.B. http://www.geocaching.com/track/details.aspx?tracker=TBABCDE
  2. Wählt aus dem drop-down Menü auf der rechten Seite welches „Mark Item Missing“ zeigt, den Eintrag „Recalculate Distance“ (siehe Bild)
  3. Klickt auf den „Go“ Button daneben
  4. Jetzt dauert es zwischen 1 und 10 Minuten und geocaching.com sollte die zurückgelegte Entfernung neu berechnen
  5. tb-run.com aktualisiert die Rennlisten 1x täglich von geocaching.com. Nach der nächsten Aktualisierung werden dann alle vorhandenen km gewertet.