Kategorie-Archiv: Was war. Was wird.

tb-rescue goes America

Die vermutlich teils grausam zu lesenden Texte der englischen Übersetzungen haben die englischsprachige Geocacher Gemeinde wohl doch nicht komplett abgeschreckt. 🙂

In den letzten Wochen haben sich über 1000 neue Geocacher überall auf der Welt registriert. Besonders freuen wir uns, dass es jetzt auch Freiwillige in Nordamerika gibt. Schaut Euch einfach mal die Karte der beobachteten Gebiete an *grins*. Da sind sogar Alaska, Australien Estland und der Oman dabei.

Viele Grüsse,
Sascha (selbst gerade in den USA)

Warum mir tb-rescue.com Spaß macht….

Wir möchten gern einen kleinen Beitrag von Friedlis veröffentlichen der uns heute erreicht hat:

Dies soll ein kleiner Beitrag dafür sein, um zu zeigen, weshalb sich tb-rescue.com auch noch lohnt.
Diese Woche hab ich Post aus Deutschland erhalten mit einem lieben Brief von Selina, deren Travel Bug ich retten durfte:

Dankbrief von Selina

Dazu hat sie sogar noch weitere Zeit investiert und zusammen mit ihrer Oma ein Dankeschön gebastelt.
2 Figuren von SelinaIch habe mich sehr über den Brief und die Beigaben gefreut und habe mich gleich doppelt in meinem Hobby bestätigt gefühlt.
Erstens macht es mir Spass diverse Abenteuer zu erleben und zweitens freuen sich auch Andere zusätzlich darüber, wenn ich einen Berg hoch kraxle.

Auf dem 3ten Bild hat sich schon vor mehreren Wochen ein anderer Cacher intensiv mit einem seiner eigenen Coin’s bei mir bedankt.

parisii coin
Ich werde bestimm weiter machen.
Gruss aus dem schönen verschneiten Appenzellerland

Marcel alias Friedlis

Sommerloch? Sommerloch!

Hi all,
irgendwie hat uns momentan ein wenig das Sommerloch erwischt. Das Wetter ist (noch) schön, wir gehen Cachen und bei tb-run.com tut sich gerade nichts.

Nichts? Das stimmt nicht wirklich….
In den letzten Wochen sind diverse neue Rennen angelegt worden.
z.B. das 6 Bierchen-Stammtisch-Rennen oder das Das grosse deutsche Podcaster-Geocoin-Rennen. Auch die Amis haben inzwischen mitbekommen das tb-run auf englisch gibt und z.B. das 4th of July Rennen gestartet.

Noch beitreten kann man dem Silvesterrennen 09. Allerdings hat detewechef mit seinem Maui – Wowie World Explorer und 10.000 km gut vorgelegt (und ich Hirsch hab im auch noch dorthin geholfen – sigh).
Das ist aber noch gar nix – Beim Frühlingsrennen der Rostocker Cacher liegt rguhes mit fast 20.000 km weit vorn. Also…. konkret liegt er in Tokio-Shinjuku. Auch schön!

Hier ist übrigens noch die Weltkarte mit allen Renn-TB’s. Die Dosenfischer hatten mal ein bischen drüber erzählt und eigentlich wollen wir es noch etwas ausbauen. Da jetzt viele danach Fragen gibt’s den Preview. Sozusagen um das Sommerloch zu schließen.

Mal schauen, was wir damit noch alles anstellen… Ideen gibts viele… Die langen Herbstabende kommen sicher…. Wenn Ihr Ideen habt, immer her damit.

Mails werden natürlich immer beantwortet.
Auch wenn sich gerade nicht so viel tut – auf tb-run.com 🙂

Neuerungen seit 4.Juni im Detail

Hier kommen die wichtigsten Neuerungen im Detail

  • Rennen zum Cache: Hier geht es nicht mehr darum, wer die meisten km zurücklegt sondern wer zuerst in einem bestimmten Cache ankommt. Dieser Renntyp ist experimentell verfügbar und kann auf Anfrage unter webmaster@tb-run.com eingerichtet werden –> so siehts aus.
  • Google Maps Ansicht: Zu jedem Rennen kann die letzte bekannte Position aller TBs in einem Rennen angezeigt werden –> so siehts aus.
  • Die englische Übersetzung ist – experimentell – verfügbar. Umschalten auf englisch ist derzeit auf der Startseite möglich. Bitte nicht hauen für einige Übersetzungen –> so siehts aus.
  • In der Übersicht „Meine Rennen“ seht ihr nun auch alle eure TB’s, die sich in laufenden, beendeten oder archivierten Rennen befinden –> so siehts aus.
  • In „Meine Rennen“ habt ihr auch die Möglichkeit, einen eigenen TB aus einem Rennen herauszunehmen.
  • Ein Klick auf die Anzahl der Logs in der Rennübersicht zeigt die vorliegenden Logs für diesen TB an. Außerdem wird angezeigt, wie die km für die Wertung berechnet wurden –> so siehts aus.
  • Die Polularität eines Rennens wird anhand verschiedener Kriterien bewertet. Die poulärsten Rennen werden auf der Startseite angezeigt –> so siehts aus.
  • Wenn ein TB neu zu einem Rennen hinzugefügt wird, wird der Rang als „NEU“ angegeben. Nach der nächtlichen Aktualisierung wird der TB dann entspr. in die Rangliste einsortiert.

Euer Feedback zu tb-run.com

Wir möchten uns an dieser Stelle einmal ganz herzlich für Euer Feedback und die vielen Ideen bedanken. Oft haben uns ja schon direkt mit Euch in Verbindung gesetzt und Eure Ideen diskutiert.

So wie es aussieht, seid Ihr jetzt schon einigermassen zufrieden mit der beta von tb-run.com. Hier die aktuelle Feedback Statistik für tb-run.com:


Nach wie vor ist tb-run.com beta… hauptsächlich, weil wir den Service ständig erweitern und neue Möglichkeiten für interessante Rennen entwickeln.

Vielen Dank an Alle, die uns bisher Feedback gegeben haben.