Kategorie-Archiv: Was war. Was wird.

Wie alles beginnt….

Alles fing mit einer Idee von Miss Elli an: Zum Weihnachts-Event sollte es ein Travel Bug Rennen einen „tb-run“ geben. Spontan haben wir uns noch überreden lassen mitzumachen. Also schnell ein Siku-Auto der Kids geklaut, eine TB Hundemarke drangehängt, ab zum Event und ab mit dem Travel Bug ins Rennen.
In den folgenden Tagen hingen wir einschliesslich unserer Kinder ständig im Internet: Hatte sich unser TB bewegt? Wo befand er sich gerade? Würde er bald weiterreisen? vielleicht ganz weit?
Das Team Celle hat sogar eine statische Webseite gebastelt. Dort wurde alle paar Tage der aktuellen Rennstand eingetragen. Eine sehr nette Idee aber aufwändig und selten aktuell.

Also habe ich mich kurz vor Weihnachten hingesetzt, und mit ein paar Scripten ein kleines Tool gebaut, welches die öffentlichen TB Seiten von geocaching.com abfragt, nachschaut wo sich die TB’s gerade befinden und eine Rangliste im Internet zur Verfügung stellt. Bis dahin war die Seite lediglich eine private Übersicht für ein paar Anhänger des besagten TB Rennens. Aber wir könnten doch….? Wir könnten doch eine richtige öffentliche Website für Travel Bug Rennen daraus machen???

Ein bischen Recherche im Internet ergab, dass bereits einige Geocacher vor mir solche privaten Seiten gebaut hatten. Aber eben immer nur privat als einzelnes Projekt. Es gab auch eine öffentliche Website, die so etwas in der Art macht wie ich vorhatte. Die besagte Seite fand ich aber doch sehr lieblos und alles andere als befriedigend.

Da war also tatsächlich noch eine „Markt“ Lücke.
Also nahm ich meine etwas angestaubten Kenntnisse in Sachen Web-Entwicklung und vergrub mich den einen oder anderen Abend im Arbeitszimmer. Herausgekommen ist ein kleines Tool mit dem man öffentliche aber auch private Travel Bug Rennen veranstalten kann.

Auf unserem Homeserver läuft das Tool schon recht stabil. Eine Domain http://www.tb-run.com/ ist auch schon geschaltet und demnächst wird tb-run.com in den Beta Test gehen.
Dann werden wir es mal ein paar Geocachern vorstellen und wir sind gespannt auf die ersten Reaktionen.

Also: stay tuned!