Warning: Parameter 2 to qtranxf_postsFilter() expected to be a reference, value given in /is/htdocs/wp10586138_MNVWBAX9VU/www/wordpress.tbr/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286
tb-run.com | | Seite 14

Update von Groundspeak zum Entfernungs Bug

Hi all,
offensichtlich hat Groundspeak das Problem mit den nicht berechneten Entfernungen von TB’s behoben. Wie ein Groundspeak Mitarbeiter im blauen Forum schreibt, gibt es zwei Möglichkeiten, der km-Aktualisierung
  1. Travel Bug Details auf geocaching.com aufrufen. In der „Option“ Box rechts aus dem Dropdown Menü den Punkt „Recalculate distance“ aufrufen und auf „Go“ klicken.
    Das funktioniert offensichtlich wirklich!
  2. Abwarten, bis jemand dem TB einen Logeintrag hinzufügt. Auch in diesem Fall soll die Entfernung neu berechnet werden.
    Ich konnte noch keinen TB finden, bei dem das funktioniert.
    Anscheinend hat gc.com immer noch Probleme mit der automatischen Aktualisierung.

Es gehen keine Reise-km verloren.
Wenn Eure TB’s schon mehr km zurückgelegt haben als angezeigt wird, so versucht ein „Recalculate“ durchzuführen. tb-run.com zeigt dann am nächsten Tag die aktualisierten Rannestände an.

Für den automatischen Update müssen wir uns wohl noch etwas gedulden 🙁

Viele Grüsse,
Sascha

Probleme bei Groundspeak

Wie auch im grünen Forum und im blauen Forum gemeldet wurde, aktualisieren sich die „gereisten km“ von Travelbugs & Coins auf geocaching.com derzeit nicht.
Aus diesem Grund ändert sich auf tb-run.com derzeit ebenfalls bei vielen Travelbugs die „km Anzeige“ nicht.

Einige TB’s sind also in Wirklichkeit möglicherweise schon weiter gereist, als angezeigt wird.

Wir hoffen, dass Groundspeak das Problem kurzfristig in den Griff bekommt (drückt mal die Daumen). Dann werden wir euch natürlich wie gewohnt die aktuelle Reisestände eurer Travelbugs anzeigen.

UPDATE (9.3.09)
In diesem Beitrag hat sich Groundspeak inzwischen wenigstens geäußert und eingeräumt, Probleme zu haben. Sie arbeiten an der Lösung.
Bekannte Cacher haben von ähnlichen Problemen im letzten Jahr berichtet, die nach einiger Zeit gelöst wurden… also warten wir’s ab.

Die Gadgets sind fertig!

Nach dem positiven Feedback wollen wir jetzt auch endlich einige versprochene Features liefern.
Seit heute könnt ihr für euren Travel Bug im Rennen einen eigenen Banner erstellen und den dann in die Travel Bug Übersicht auf gc.com aufnehmen.
Das weckt Interesse bei den Geocacher, die euren Renn-TB finden und hilft vielleicht ein bisschen, eure TB’s voran zu bringen.
Das gleiche Ziel verfolgt die Möglichkeit, einen TB-Anhänger zum laminieren zu drucken. Das geht auch über die Gadget-Seite. Naja.. und ein bisschen Werbung für tb-run.com bringt das natürlich auch 🙂
Das waren soweit die wichtigsten Neuerungen.
Ansonsten haben wir einige Verbesserungsvorschläge, die von euch kamen, umgesetzt und diverse kleinere Bugs behoben (sorry für die Umstände 🙂 )

Blogs und Podcasts

Wow… nachdem wir Montag letzter Woche einen kleinen Eintrag zu tb-run.com im geoclub gepostet haben, standen die Leitungen zu tb-run.com nicht mehr still. Die Besucherstatistik ging regelrecht durch die Decke und auch die Geocaching Blog Szene kam in Fahrt.
Nachdem Geocaching Nordfriesland einen Blog gepostet hatte, berichteten auch die Dosenfischer im Dosenfischen Podcast 73 von unserer Site. Rehwald.eu und auch Geocaching Franken verfassten ebenfalls sehr schöne Artikel zu tb-run.com.
Vielen Dank an alle!!!
Es freut uns, dass sich der Aufwand bisher gelohnt hat, und die Site so gut ankommt.

Neues Rennen zum Ausprobieren

Aufgrund eurer Nachfrage:
Wenn ihr einfach mal testweise mit einem TB an einem Rennen teilnehmen möchtet, dann könnt ihr das folgende Rennen verwenden:
http://www.tb-run.com/show-race-de-AUSPROBIEREN.html

Klick einfach auf „Teilnehmen“ und fügt einen eurer TBs, Coins oder Slugs hinzu.

Das Rennen wird nicht wirklich ausgetragen sondern soll euch nur ein Bild vermitteln, wie die Teilnahme funktioniert und das Rennen dann später unter „Meine Rennen“ auftaucht.

Viel Spaß damit,
Sascha