Schlagwort-Archiv: englisch

The day after (gc.com) – tb-rescue back to normal

Na das musste ja irgendwann mal passieren. Nachdem die Update Tools von tb-run.com nun über ein Jahr lang stabil gelaufen sind hat uns das gestrige geocaching.com patch doch ein bischen durcheinandere gebracht.

Gestern abend liess sich für ne Weile kein neuer User und keine neuen Rettungsaufträge anlegen.
Außerdem war unser Mailer etwas verwirrt und hat ca 20 falsche Mails (Euer TB ist weiter gewandert) rausgeschickt – sorry für den SPAM.
Die falsch informierten Cacher haben wir per separater Mail angeschrieben.

Inzwischen müsste eigentlich alles „back to normal“ sein. *pffff*

So, und weil’s so schön ist und wir so viele Änderungen einbauen mussten gibt es jetzt gleich noch tb-rescue in englischer Sprache. Allerdings ungetestet, nicht korrekturgelesen und experimentell 🙂 auf eigene Gefahr sozusagen www.tb-rescue.com/?lang=en.  (Upload läuft… ab 22:30 mal versuchen 🙂 )

Neuerungen seit 4.Juni im Detail

Hier kommen die wichtigsten Neuerungen im Detail

  • Rennen zum Cache: Hier geht es nicht mehr darum, wer die meisten km zurücklegt sondern wer zuerst in einem bestimmten Cache ankommt. Dieser Renntyp ist experimentell verfügbar und kann auf Anfrage unter webmaster@tb-run.com eingerichtet werden –> so siehts aus.
  • Google Maps Ansicht: Zu jedem Rennen kann die letzte bekannte Position aller TBs in einem Rennen angezeigt werden –> so siehts aus.
  • Die englische Übersetzung ist – experimentell – verfügbar. Umschalten auf englisch ist derzeit auf der Startseite möglich. Bitte nicht hauen für einige Übersetzungen –> so siehts aus.
  • In der Übersicht „Meine Rennen“ seht ihr nun auch alle eure TB’s, die sich in laufenden, beendeten oder archivierten Rennen befinden –> so siehts aus.
  • In „Meine Rennen“ habt ihr auch die Möglichkeit, einen eigenen TB aus einem Rennen herauszunehmen.
  • Ein Klick auf die Anzahl der Logs in der Rennübersicht zeigt die vorliegenden Logs für diesen TB an. Außerdem wird angezeigt, wie die km für die Wertung berechnet wurden –> so siehts aus.
  • Die Polularität eines Rennens wird anhand verschiedener Kriterien bewertet. Die poulärsten Rennen werden auf der Startseite angezeigt –> so siehts aus.
  • Wenn ein TB neu zu einem Rennen hinzugefügt wird, wird der Rang als „NEU“ angegeben. Nach der nächtlichen Aktualisierung wird der TB dann entspr. in die Rangliste einsortiert.

Freiwillige gesucht!

Zugegeben, seit letztem Monat hat sich hier im Blog wenig getan. Das heisst aber nicht, dass wir untätig waren.. im Gegenteil: Die nächste Version von tb-run.com ist schon recht weit gereift.
Highlights sind:

  • „Rennen zum Cache“ sowie „Rennen in ein Zielgebiet“
  • tb-run.com in englisch
  • Landkarte Eurer TB-Rennen: Wer ist gerade wo

Dazu suchen wir Freiwillige für folgende Kategorien

  1. Wer möchte ein „Rennen zum Cache“ ausprobieren.
    Das ist ziemlich cool…. die TB’s bekommen ein Ziel-Cache vorgegeben und wer zuerst im Cache geloggt wird, hat gewonnen. Die Rangliste wird in der Reihenfolge „wer ist am dichtesten dran“ erstellt.
    Dabei kann es sein, dass am Anfang noch nicht alles komplett „rund“ läuft.
  2. tb-run.com in englisch. Wer erklärt sich bereit, der englischen Version der Site mal einem kritischen Blick zu unterziehen.

Wenn Ihr Interesse habt und Euch aktiv am testen beteiligen wollt, meldet Euch bitte per mail bei webmaster@tb-run.com. Ihr bekommt dann einen Link auf eine separate Site mit Username + Passwort, auf der Ihr die neuen Features testen könnt.

First come, first serve – wir suchen 1-2 Tester pro Punkt 😉